Hamburger SV: Wer ersetzt Simon Terodde? Jetzt wird ER gehandelt

Wer ersetzt Simon Terodde beim Hamburger SV?
Wer ersetzt Simon Terodde beim Hamburger SV?
Foto: picture alliance / Selim Sudheimer

Dieser Abgang schmerzt den Hamburger SV besonders. Auch wenn es am Ende nicht zum Aufstieg reichte, werden die Tore von Simon Terodde fehlen.

Nach nur einem Jahr zieht es den Stürmer bereits weiter. In Zukunft geht er für den Zweitligakonkurrenten des Hamburger SV, Schalke 04 auf Torjagd. Auf der Suche nach einem Ersatz fällt nun ein klangvoller Name.

Hamburger SV an russischem Stürmer dran?

24 Treffer in 33 Spielen – kein anderer Spieler des HSV stieß auch nur ansatzweise in die Tor-Sphären vor, in denen sich Terodde im vergangenen Jahr bewegt. Dass in der nächsten Saison bei einem direkten Konkurrenten um den Aufstieg spielt, schmerzt gleich doppelt.

+++ Hamburger SV: Nach seiner Entlassung wird Thioune deutlich – „Hätte all das nicht gebraucht“ +++

Eines scheint klar: Die Hansestädter brauchen vor allem im Angriff einen hochwertigen Ersatz, damit man im vierten Jahr im Unterhaus endlich den langersehnten Aufstieg feiern kann.

Einem Bericht des „Sportbuzzers“ zufolge soll es der russische Stürmer German Onugkha auf die erweiterte Einkaufsliste der Hamburger geschafft haben. Onugkha steht in Russland beim FK Krasnodar unter Vertrag, ist derzeit aber an den dänischen Erstligisten Vejle BK verliehen.

---------------

Daten und Fakten zum Hamburger SV:

  • Der Hamburger SV oder einfach nur HSV ist ein Sportverein aus Hamburg
  • Er entstand am 2. Juni 1919 durch den Zusammenschluss der drei Vereine SC Germania von 1887, Hamburger FC von 1888 und FC Falke 06
  • Der HSV ist derzeit der neuntgrößte Sportverein in Deutschland und weltweit auf Rang 21 (Stand Februar 2020)
  • Der HSV stammt ursprünglich aus dem Stadtteil Rotherbaum im Bezirk Eimsbüttel. Mittlerweile befindet sich der Sitz im Bezirk Altona im Stadtteil Bahrenfeld
  • Der HSV trägt seine Spiele im Volksparkstadion aus, es hat 57.000 Plätze

---------------

Einen Stammplatz besitzt er dort allerdings nicht. Meistens darf sich Onugkha als Joker versuchen. In neun Spielen konnte er seit Februar immerhin vier Treffer erzielen. Sollte der Hamburger SV tatsächlich an einem Kauf interessiert sein, ist Eile geboten.

+++ Hamburg: Unglaublicher Fund bei Baggerarbeiten – er ist heiß begehrt! +++

Wie so oft gibt es im Werben um neue Spieler Konkurrenz. Wie der „Sportbuzzer“ berichtet, sollen auch Hannover 96 und der SV Darmstadt ihre Fühler nach dem 24-Jährigen ausgestreckt haben.

Hamburger SV: Weitere Kandidaten

In den letzten Tagen machten einige Gerüchte rund um die Terodde-Nachfolge die Runde. Lange Zeit galt Darmstadts Serdar Dursun als heißer Kandidat, doch ihn zieht es nun wohl in die Bundesliga zu Union Berlin.

----------------------

Weitere Nachrichten zum Hamburger SV:

----------------------

Eine weitere Personalie könnte Philipp Hofmann sein, der für den Karlsruher SC in der abgelaufenen Saison immerhin 13 Tore erzielte. An ihm hatte der Hamburger SV bereits im letzten Sommer Interesse bekundet. (mh)