Hamburg: Wer hier in dunkler Nacht durch die Straßen schleicht, trifft Menschen mitten ins Herz – „Vermisst“

Hamburg, meine Perle: Warum die Stadt so einzigartig ist

Hamburg, meine Perle: Warum die Stadt so einzigartig ist

Mit über 1,8 Mio. Einwohner ist Hamburg die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Außerdem kommen rund sieben Mio. Touristen pro Jahr in die Hansestadt. Doch was macht die Stadt so beliebt und einzigartig?

Beschreibung anzeigen

Nachts begegnet man auf den Straßen in Hamburg so einigen Dingen: Menschen, Fahrzeugen und manchmal auch Tieren.

Wenn einem plötzlich ein Fuchs begegnet, ist das schon ein besonderer Hingucker. In Hamburg ist es jetzt nicht nur die Sichtung des Tieres selbst, die Menschen berührt. Vor allem sein Verhalten ist ungewöhnlich.

Hamburg: Tierischer Besuch auf den Straßen der Hansestadt

Füchse und andere Waldtiere begegnen den Menschen viel öfter in den Randgebieten als mitten in der Stadt. Dass sich ein solches Tier mal zentral verirrt, kommt aber ebenfalls vor. Wie ein beeindruckendes Video zeigt.

+++ HVV in Hamburg: Das 9-Euro-Ticket gibt's schon früher – hier bekommst du es +++

In einer Facebook-Gruppe des Stadtteils Hamburg-Barmbek teilt Philip W. eine Szene, in der ein Fuchs quer durch die Straßen im Hamburger Norden läuft. „Falls jemand seinen Fuchs vermisst…“, schreibt er dazu. In der Nähe des Hamburger Stadtparks an der Ecke Rübenkamp und Alte Wöhr hatte er den Moment direkt festgehalten.

---------------

Daten und Fakten über Hamburg:

  • Hamburg ist als Stadtstaat ein Land der Bundesrepublik Deutschland.
  • Hamburg ist mit rund 1,9 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands und die drittgrößte im deutschen Sprachraum.
  • Das Stadtgebiet ist in sieben Bezirke und 104 Stadtteile gegliedert, darunter mit dem Stadtteil Neuwerk eine in der Nordsee gelegene Inselgruppe.
  • Der Hamburger Hafen zählt zu den größten Umschlaghäfen weltweit.
  • Die Speicherstadt und das benachbarte Kontorhausviertel sind seit 2015 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes
  • International bekannt sind auch das Vergnügungsviertel St. Pauli mit der Reeperbahn sowie das 2017 eröffnete Konzerthaus Elbphilharmonie.

---------------

+++ Hamburg: Was ein Paar aus diesem alten Fahrrad macht, ist kaum zu glauben – „Wie im Urlaub“ +++

Sekunden, die süß anzuschauen sind. Das begeistert auch die Nachbarschaft, was sich nach wenigen Minuten in der Kommentarspalte unter dem Video zeigt. „Hopp zurück in den Stadtpark“, schreibt jemand dazu. Füchse sind in Parknähe nichts Ungewöhnliches, wie sich an Kommentaren erkennen lässt. Menschen berichten von den tierischen Besuchern und teilen ihre Bilder in die Kommentare.

Eine Frau sah nur zwei Tage zuvor ebenfalls einen Fuchs – allerdings in der Hellbrookstraße, die nur wenige Hundert Meter entfernt ist. Möglicherweise hat das Tier nahe dem Stadtpark sein Zuhause gefunden.

Fuchs lernt menschliche Regeln in Hamburg

Was an dem Fuchs auffällt: Er läuft über eine Kreuzung direkt auf dem Fußgängerübergang. Und dann auch noch bei grüner Ampel. Man könnte meinen, er sei geübt auf Hamburgs Straßen.

---------------

Das ist noch los in Hamburg:

---------------

Das fällt auch den Hamburgern auf. Eine Frau schreibt: „Sehr gut erzogen, der Fuchs. Brav bei Grün über die Straße.“ Möglicherweise hat sich das Tier schön öfter durch Barmbeks Straßen geschlichen. Dass der Fuchs die Farben der Ampel überhaupt irgendwie erkannt hat, ist aber unwahrscheinlich – bei Füchsen wird von Farbblindheit ausgegangen.

So oder so erfreuen sich Menschen immer wieder über den Anblick der tierischen Besucher. Hoffentlich halten sie sich immer so vorbildlich an die Verkehrsregeln und bleiben in Sicherheit. (lfs)