Jan Fedder: Fan teilt emotionale Nachricht – er ist gerührt von dieser Geste

Jan Fedder ist vor allem durch seine Rolle im „Großstadtrevier“ bekannt geworden.
Jan Fedder ist vor allem durch seine Rolle im „Großstadtrevier“ bekannt geworden.
Foto: picture alliance/dpa

Jan Fedder hinterließ zahlreiche Fans, bei denen der Kultschauspieler für immer in Erinnerung bleibt. Dafür sorgt unter anderem auch seine Autobiographie „Unsterblich“, die 2020 erschien.

Außerdem soll Jan Fedder auch durch eine offizielle Benennung der Promenade an den Landungsbrücken in Erinnerung bleiben. Allerdings ist dabei ein skurrile Diskussion aufgekommen (>>> Hier erfährst du die ganze Geschichte).

Jan Fedder: Fan ist von Buch begeistert

Aber zurück zum Buch. Die Autobiographie erklomm schon nach kürzester Zeit die „Spiegel“-Bestsellerliste und gilt als besonders lesenswert und spannend.

+++ Tim Mälzer: Böses Erwachen für den Starkoch – es lässt ihn sprachlos zurück +++

Neben dem Erfolg aus wirtschaftlicher Sicht würde sich Jan Fedder aber sich über die Reaktionen seiner Fans zu der Autobiographie ganz besonders freuen.

-----------------

Das war Jan Fedder:

  • Jan Fedder wurde am 14. Januar 1955 geboren.
  • Er wuchs in St. Pauli auf. Seine Eltern betrieben das Lokal „Zur Überseebrücke“, das direkt im Hamburger Hafen lag.
  • Schon mit 13 Jahren stand Jan Fedder zum ersten Mal vor der Kamera.
  • Immer wieder hat Jan Fedder norddeutsche Charaktere verkörpert. Berühmtheit erlangte er durch die Rolle des Revierleiters Dirk Matthies im „Großstadtrevier“. Fast 30 Jahre lange war er Teil der Serie.
  • Im Jahr 2000 heiratete er seine Frau Marion.
  • Neben seiner Wohnung in Hamburg, die er bis zuletzt als „Junggesellenbude“ bezeichnete, besaß der Schauspieler auch ein Anwesen in Ecklak in Schleswig-Holstein.
  • 2012 wurde bei ihm die Vorstufe eines Mundhöhlenkarzinoms festgestellt. Den Krebs hat er besiegt, gestorben ist er laut Marion Fedder „am plötzlichen Herztod“ in seiner Wohnung in Hamburg.
  • Gestorben ist Fedder am 30.12.2019

-----------------

+++ Hamburg: Rätselhaftes Relikt in der Elbe – es weist auf eine dunkle Vergangenheit hin +++

Ein Mann aus Bremen teilt seine Begeisterung, denn er ist vor Kurzem 60 geworden und habe das Buch „Unsterblich“ von seiner Freundin geschenkt bekommen.

Aus Kostengründe hätte er selbst sich das Buch nicht so schnell leisten können und ist deshalb umso glücklicher, nun darin schmökern zu können.

+++ Steffen Henssler ist bald in dieser Show zu sehen – ausgerechnet mit IHR +++

Jan Fedder: Fan mit emotionaler Aussage

Dabei stellt er auch klar, dass er nach einem Burn-Out vor einiger Zeit Probleme beim Lesen habe: „Ich werde für dieses Buch wahrscheinlich sehr lange brauchen, aber ich genieße es nun um so mehr“, erklärt der Mann auf Facebook.

Schließlich zollt er Fedder seinen höchsten Respekt und verspricht ihm seine ewige Verbundenheit: „In meinem Herzen lebt Jan ewig weiter.“

------------

Mehr News von Jan Fedder:

------------

Diese Aussage beweist mal wieder: Jan Fedder hat auf jeden Fall mit die treusten Fans. (pag)

+++ Linda Zervakis auf dem Heimweg – plötzlich kann sie nicht mehr an sich halten! „Es ist schon spät“ +++