Judith Rakers erreicht schreckliche Nachricht: „Ich bin unendlich traurig“

Das ist Judith Rakers

Das ist Judith Rakers

Beschreibung anzeigen

Diese traurige Nachricht traf „Tagesschau”-Sprecherin Judith Rakers hart.

Ausgerechnet einen Tag vor dem einem besonderen Anlass kann Judith Rakers ihr Unglück kaum fassen.

Judith Rakers und ihre Fans bedauern

Genau vor einem Jahr begeisterte Judith Rakers auf Instagram mit einer guten Nachricht: „Die Lotti-Babys sind da. Ich drehe vor Liebe durch.“ Ihre Katze Lotti bekam damals fünf süße Babys, alle waren gesund.

Einige der Katzen gab Rakers ab, den kleinen Juri behielt sie. Nun hätte Rakers seinen ersten Geburtstag feiern wollen.

Doch einen Tag vor dem Geburtstag kam es zum Unglück: Der Kater wurde von dem neuen Nachbarshund totgebissen.

+++ Hamburg: Osterfeuer endet dramatisch, ganzes Feld in Flammen! Feuerwehr im Großeinsatz +++

Juri soll auf dem Grundstück vom Nachbarn gewesen sein, als er angegriffen wurde. Dort sei er immer bislang willkommen gewesen. „Er konnte nicht wissen, dass der neue Hund Katzen tötet, wenn er sie sieht“, schreibt Rakers.

---------------

Das ist Judith Rakers:

  • Judith Deborah Rakers wurde am 6. Januar 1976 in Paderborn geboren
  • Heute lebt Judith Rakers in Hamburg
  • Judith Rakers arbeitet als Journalistin, Fernsehmoderatorin und seit 2005 als Sprecherin der „Tagesschau“ in der ARD
  • Seit 2010 moderiert Judith Rakers neben Giovanni di Lorenzo die Talkshow „3nach9“
  • Judith Rakers ist passionierte Reiterin und hat zwei Pferde: Carlson und Sazou.
  • Im Oktober 2017 trennte sich Judith Rakers von ihrem langjährigen Ehemann Andreas Pfaff

---------------

Die Besitzer reagieren

Die „Tagesschau“-Sprecherin teilte mit ihren Fans Fotos und Videos von ihrem Kater, um an die gemeinsame Zeit zu erinnern.

„Ihr habt Juris Geburt verfolgt und ihr habt gesehen, wie er aufgewachsen ist. Er wird fehlen auf der kleinen Farm.“

Die Anteilnahme ist groß: „Tiere sind Familienmitglieder, das tut weh. Wir kennen das und deshalb fühle ich mit dir“, kommentiert eine Frau.

+++ Hamburg: Gewalt eskaliert am Jungfernstieg – schwer Verletzte am Ostersonntag +++

Eine andere schreibt: „Oh nein, dass ist ja furchtbar. Da blutet mein Katzenmama-Herz aber sehr.“

---------------

Mehr News von Judith Rakers:

---------------

Die Besitzer des Hundes seien aufrichtig betroffen und bestürzt, schreibt Rakers. „Ich bin unendlich traurig.“ (mae)