Sylvie Meis bei „Let's Dance“: RTL erinnert an diesen besonderen TV-Moment

Mit Charme und Witz moderieren Sylvie Meis und Daniel Hartwich die erste glamour�se Live-Show (Foto: Let's Dance 2015).
Mit Charme und Witz moderieren Sylvie Meis und Daniel Hartwich die erste glamour�se Live-Show (Foto: Let's Dance 2015).
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Am Karfreitag darf in Deutschland bekanntlicherweise nicht getanzt werden. Für die beliebte Show „Let's Dance“, die ehemals von Sylvie Meis moderiert wurde, verordnete RTL daher eine Sende-Pause.

Doch Zuschauer konnten am Freitagabend trotzdem in den Genuss von zahlreichen Tänzen kommen. Der Sender strahlte unter dem Titel „Das große Tanz-Alphabet“ eine Sondersendung aus. Auch alte Aufnahmen von Sylvie Meis waren in dem Best-Of zu sehen und ein ganz besonderer Moment der Modertorin.

Sylvie Meis auf dem Parkett mit Daniel Hartwich

Drei Stunden lang zeigte RTL Ausschnitte aus den vergangenen 13 Staffeln der beliebten Tanzshow. Natürlich durften da die Tanzhighlights der prominenten Teilnehmer nicht fehlen. Die Jury-Mitglieder um Joachim Llambi, Jorge Gonzales, Motsi Mabuse und die Tanzprofis kommentierten die erinnerungswürdigen Show-Einlagen dabei.

+++ Judith Rakers kann es kaum mehr abwarten: „Gleich zwei Abenteuer erwarten mich“ +++

Eine besondere Überraschung haben sich die Sendungsmacher bis zum Schluss ausgehoben. Unter dem Buchstaben „Z wie Zugabe“ war eine ganz legendäre Paarung zu sehen.

---------------

Das ist Sylvie Meis:

  • Sylvie Françoise Meis wurde am 13. April 1978 in Breda in den Niederlanden geboren
  • In Deutschland wurde Sylvie Meis als Frau von Fußballspieler Rafael van der Vaart bekannt
  • Sylvie Meis arbeitet als Model und Fernsehmoderatorin
  • 2009 gab Meis bekannt, dass sie an Brustkrebs erkrankt ist
  • Nach der operativen Entfernung des Tumors begann sie eine Chemotherapie und besiegte den Krebs
  • Seit September 2020 ist Sylvie Meis mit dem Künstler Niclas Castello verheiratet

---------------

+++ Sylvie Meis zeigt sich, wie man sie nur selten sieht – „Hat mich zu der Frau gemacht, die ich heute bin“ +++

Nämlich das einstige Moderatoren-Duo höchstpersönlich. Vor zehn Jahren hatten Sylvie Meis und Daniel Hartwich einst selbst das Tanzbein geschwungen. Zu einem Grease-Medley legten sich die beiden damals mächtig ins Zeug.

Sylvie Meis erinnert sich an Tanzeinlage

„Rate mal, wen wir da tanzen sehen?“, fragte Moderatorin Victoria Swarovski Daniel Hartwich einleitend. „Wahrscheinlich einen unbeholfenen Menschen ohne Taktgefühl, der vollkommen überfordert über das Parkett stolpert und dabei fast Sylvie - damals von van der Vaart - umgesemmelt hätte“, entgegnete Hartwich.

+++ Hamburg: Fahrschüler rasselt durch praktische Prüfung, dabei ist er nicht einen Meter gefahren +++

Wie auch bei den Teilnehmern der Show stand zunächst eine Menge Training an. „Ich habe mir das gewünscht, dieses Jahr einmal zu tanzen. Ich liebe das, diese Kostüme, das Licht die Musik“, sagte Sylvie damals. „Ich würde mit keinem anderen Menschen lieber tanzen als mit Sylvie“, so Hartwich in der alten Sendung.

---------------

Mehr Promi-News aus Hamburg:

---------------

Und obwohl Daniel Hartwich sich etwas unbeholfen anstellte, erinnern sich die beiden gerne an den Tanz zurück. Auf ihrem Instagram-Profil teilte Sylvie den Ausschnitt der Sendung mit dem Kommentar: „What a funny throwback“ und verzierte dies mit einigen Herzen. Die ganze „Let's Dance“-Sondersendung kannst du >>> hier bei TV Now schauen. (mik)