Camping: Was Judith Rakers gemacht hat, ist ziemlich abgefahren – „Überall eine Nacht“

Liebt Camping und Abenteuer: Judtih Rakers
Liebt Camping und Abenteuer: Judtih Rakers
Foto: imago images

Judith Rakers mag's gerne wild – zumindest wenn's ums Reisen geht. Weil sie ab jetzt das Reisemagazin „Wunderschön!“ moderiert, hat sie ein Interview gegeben und über Urlaub gesprochen. Schicke Unterkünfte sind nicht so ihr Ding, erzählt sie. Camping dagegen sehr!

Rakers sagt: „Ich habe zwar nichts dagegen, mal in einem schönen Hotel zu wohnen. Ich kann das sehr genießen für ein paar Tage. Aber mir wird da auch schnell langweilig.“ Mehr Freestyle mag sie lieber. Und was passt da besser als Camping-Urlaub?

Camping-Urlaub liebt Judith Rakers

„Wenn ich die Wahl habe, nehme ich aber lieber eine Ferienwohnung oder gleich das Zelt für einen naturnahen Urlaub“, sagte Rakers im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa. „Das ist auch eine Abwechslung zum Stehen im künstlich beleuchteten klimatisierten Studio mit Automatikkamera.“ Neuseeland etwa würde sie gern einmal mit dem Wohnmobil erkunden.

+++ Camping auf Usedom: Was dieser Platz hat, hat kein anderer in Deutschland – alles ist hier erlaubt +++

Rakers teilt in dem Gespräch auch eine ziemlich abgefahrene Camping-Erfahrung: Sogar in ihrem Pferdetransporter ist sie schon in den Urlaub gefahren.

---------------

Was man neben ihrer Camping-Liebe noch über Judith Rakers wissen muss:

  • Judith Deborah Rakers wurde am 6. Januar 1976 in Paderborn geboren
  • Heute lebt Judith Rakers in Hamburg
  • Judith Rakers arbeitet als Journalistin, Fernsehmoderatorin und seit 2005 als Sprecherin der „Tagesschau“ in der ARD
  • Seit 2010 moderiert Judith Rakers neben Giovanni di Lorenzo die Talkshow „3nach9“
  • Judith Rakers ist passionierte Reiterin und hat zwei Pferde: Carlson und Sazou.
  • Im Oktober 2017 trennte sich Judith Rakers von ihrem langjährigen Ehemann Andreas Pfaff

---------------

„Den habe ich mir als Campingwagen umgebaut – tiefengereinigt und mit Mückennetzen ausgestattet. Für eine Reise nach Schweden, denn dort darf man mitten in der Natur überall eine Nacht campen“, erzählt Rakers, „das war ein ganz großartiger Urlaub“.

+++ Camping an der Ostsee: Wohnmobil-Besitzer gehen zurück zu ihrem Fahrzeug und erleben Schock +++

Alleine oder mit Freund, Freundin oder wem auch immer? Mit wem sie privat reise, will sie nicht sagen. Ansonsten liebe sie Rügen. Auf die Ostsee-Insel, wo sie viele Freunde gefunden habe, kehre sie immer wieder zurück.

+++ Ina Müller: Als sie DAS über Bjarne Mädel hört, ist sie geschockt – „Wäre so schade gewesen“ +++

---------------

Das ist Judith Rakers:

  • Judith Deborah Rakers wurde am 6. Januar 1976 in Paderborn geboren
  • Heute lebt Judith Rakers in Hamburg
  • Judith Rakers arbeitet als Journalistin, Fernsehmoderatorin und seit 2005 als Sprecherin der „Tagesschau“ in der ARD
  • Seit 2010 moderiert Judith Rakers neben Giovanni di Lorenzo die Talkshow „3nach9“
  • Judith Rakers ist passionierte Reiterin und hat zwei Pferde: Carlson und Sazou.
  • Im Oktober 2017 trennte sich Judith Rakers von ihrem langjährigen Ehemann Andreas Pfaff

---------------

Nicht nur Camping: Rakers reist für „Wunderschön!“ durch Europa

Für ihr Reisemagazin wird sie dann aber sicher doch etwas komfortabler gereist sein. Judith Rakers war jahrelang für die „Inselgeschichten“ des NDR an Nord- und Ostsee unterwegs. Nun moderiert sie das Reisemagazin „Wunderschön!“ – und tourt zum Einstieg von Passau nach Wien. Zu sehen am Sonntag um 20.15 Uhr auf WDR und NDR.

-------------------------

Mehr Camping-News:

-------------------------

Die Sendereihe gibt es schon seit 2008. Zunächst vier weitere fest vereinbarte Touren führen Rakers dann noch nach Nordspanien und an den Lago Maggiore (Italien) sowie – 2022 ausgestrahlt - in die Lüneburger Heide und nach Cornwall (Großbritannien). „Ich freue mich, dass ich jetzt so viel von der weiten Welt sehen kann“, sagt die am Rand von Hamburg lebende Fernsehfrau.

+++ Ina Müller: Als ER zu „Inas Nacht“ kommt, wird es leidenschaftlich – „Knisternde Erotik“ +++

Damit hole sie auch ein wenig nach, womit sie in ihrer Jugend nicht so verwöhnt wurde, wie es heute üblicher sei, erzählt die 45-Jährige. Als Tochter eines alleinerziehenden Physiotherapeuten mit eigener Praxis in Bad Lippspringe bei Paderborn aufgewachsen, wurde sie in den Schulferien anfangs auf einen - von ihr sehr geliebten - Ponyhof in der Umgebung geschickt.

+++ Judith Rakers: Tierarzt guckt sich ihre Katze an – dann gibt's eine faustdicke Überraschung +++

Das scheint aber auch nachhaltige Wirkung gehabt zu haben. Schließlich ist Rakers nicht nur für ihre Moderationen bekannt, sondern auch für ihre Tierliebe – besonders zu Pferden. (dpa/jds)