Veröffentlicht inNorddeutschland

NDR: Große Programmänderung – der Grund ist bewegend

Das ist der NDR

Der NDR stellt sein Programm um. Am Mittwoch, den 10. August müssen Zuschauer auf eine ganze Reihe Sendungen verzichten, die eigentlich geplant waren.

Diese weichen laut dem NDR gleich mehreren Sondersendungen – und die widmen sich einem Ereignis, das zuletzt Millionen Menschen voll Trauer zurückließ.

Der NDR nimmt Abschied

Am 21. Juli erschütterte eine Nachricht ganz Deutschland und (Fußball-)Fans auf der ganzen Welt: HSV-Legende und Sport-Ikone Uwe Seeler ist tot (>>> wir berichteten).

Zu Ehren des wohl berühmtesten Fußball-Hanseaten aller Zeiten überträgt der NDR am 10. August die offizielle Trauerfeier der Freien und Hansestadt Hamburg für ihren Ehrenbürger Uwe Seeler aus dem Volkspark Stadion.

Tausende nahmen bereits Abschied von Uwe Seeler – wie hier direkt vor dem Volksparkstadion in Hamburg. Foto: picture alliance/dpa | Marcus Brandt

Am Abend geht es weiter im NDR

„Abschied von Uwe Seeler“ beginnt um 13.30 Uhr. Das Erste übernimmt die Sendung von 13.59 bis 15.00 Uhr. Kommentator ist Alexander Bleick. Julia-Niharika Sen und Alexander Bommes moderieren.


Das ist der NDR:

  • Hinter dem NDR steckt der Norddeutsche Rundfunk
  • Der NDR ist seit 1954 Landesrundfunkanstalt für Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein
  • Zentralsitz des NDR ist in Hamburg
  • Mit seinem Programm deckt der NDR Fernsehen, Radio sowie Onlinedienste ab

Am Abend blickt Julia-Niharika Sen in einem „NDR Info Extra: Abschied von Uwe Seeler“ ab 20.15 Uhr im NDR Fernsehen gemeinsam mit NDR Sportchef Gerd Gottlob auf den Tag. Reporter berichten von der Trauerfeier und sammeln Reaktionen von Prominenten, Weggefährten und trauernden HSV-Fans.

NDR: Kein Fernseher? Kein Problem!

Doch auch abseits der Fernsehgeräte lassen sich die Extra-Sendungen verfolgen: NDR Info überträgt die Trauerfeier auch live im Radio von 14.00 bis 15.00 Uhr. Kommentator ist hier Michael Augustin. NDR 90,3 wird zwischen 14.00 und 15.00 Uhr live ins Volksparkstadion schalten, um mit Trauergästen zu sprechen.


Mehr News zum NDR und Uwe Seeler:


Am Abend folgt auf NDR 90,3 von 20.00 bis 21.00 Uhr eine Sondersendung zum Abschied von Uwe Seeler. Auch NDR 2 nimmt den Tag über Abschied von Uwe Seeler. Vor Beginn der Trauerfeier wird der „NDR 2 Morgen“ berichten, außerdem sind Gespräche in den „NDR 2 Updates“ und im Tagesprogramm geplant.

Wer keinen Fernseher hat, kann die Trauerfeier auch online auf NDR.de im Stream verfolgen. (dpa/wip)