Rügen: Es geht wieder los! Dreharbeiten für DIESE beliebte ARD-Serie starten auf der Insel

Rügen: 5 Fakten über die größte deutsche Insel

Rügen: 5 Fakten über die größte deutsche Insel

Die Insel Rügen ist für viele Ostsee-Urlauber ein beliebtes Reiseziel und kann als touristische Hochburg bezeichnet werden. Grund dafür sind die feinsandigen Strände und das große Gast- und Kulturangebot. Wir verraten euch fünf Dinge, über die malerische Insel in Mecklenburg-Vorpommern, die Du vielleicht noch nicht wusstest.

Beschreibung anzeigen

Es geht wieder los! Die Dreharbeiten für eine beliebte Fernsehserie starten auf Rügen.

Lange haben Zuschauer gewartet, nun ist es endlich so weit, und die ARD verspricht, gleich zwei neue Folgen auf der Ostsee-Insel Rügen zu drehen.

Rügen: Zuschauer dürfen sich nun freuen

Die Rede ist von der ARD-Degeto-Reihe „Praxis mit Meerblick“ mit Tanja Wedhorn in der Hauptrolle.

Die neuen Filme „Immer bereit“ und „Dornröschen“ entstehen derzeit in Sassnitz, Göhren, Binz und Altenkirchen auf Rügen. Szenen nach Drehbüchern von Marcus Hertneck und Lars Albaum sollen dabei auch in Berlin entstehenh, Regie führt Jan Ruzicka.

+++ Ostsee: Skandal auf der Insel Hiddensee! Schuld ist das 9-Euro-Ticket +++

An der Seite von Tanja Wedhorn als Nora Kaminski spielen Benjamin Grüter, Lukas Zumbrock, Morgane Ferru, Michael Kind, Anne Werner und viele mehr.

In den beiden Episoden soll es heißt her gehen: Nach ihrem Unfall hat Ärztin Nora Kaminski kaum eine Verschnaufpause. In der Rügener Praxis versucht Kollege Hannes Stresow (Benjamin Grüter) seine Kollegin zu entlasten, doch Nora fühlt sich für ihre Patienten so verantwortlich, dass sie ihre eigene Gesundheit völlig aus den Augen verliert.

+++ Usedom: Warnung an alle auf der Insel – weil diese Menschen hier ihr Unwesen treiben +++

---------------

Das ist Rügen:

  • Insel vor der Ostseeküste Vorpommerns
  • Flächengrößte und bevölkerungsreichste Insel Deutschlands
  • Etwa 70.000 Menschen leben hier
  • Rügen ist zehnmal größer als Sylt
  • Auf der Insel gibt es 100 Sonnenstunden pro Jahr mehr als in München
  • Neben Stränden gibt es auf Rügen auch viele Naturschutzgebiete

---------------

Nora Kaminski beschäftigt der Fall eines Patienten mit plötzlich auftretenden epileptischen Anfällen und ein Transgender-Kind, dass im Gefühlchaos den Bezug zur Wirklichkeit verliert und sich in Lebensgefahr bringt. Mit der neu entflammten Liebe zu Max Jensen (Bernhard Piesk) flieht Nora hin und wieder aus ihrem hektischen und emotionalen Arbeitsalltag - bis auf einmal die Diagnose Depression im Raum steht. Viel zu tun für die leidenschaftliche Ärztin an der Ostseeküste.

+++ Fehmarn: Skandalös, was Diebe von der Insel mitgehen lassen +++

Rügen: Das ist der Inhalt von „Immer bereit“

Auch ein Novum steht im Raum: Nora möchte sich endlich Freiräume von ihrer beruflichen Dauerbereitschaft schaffen. Das ist für eine Ärztin leichter gesagt als getan, wenn bei einer Schiffspartie der Kapitän einen epileptischen Anfall erleidet. So endet der romantische Ausflug mit ihrem Freund Max (Bernhard Piesk) in der Notaufnahme von Dr. Heckmann (Patrick Heyn).

---------------

Mehr News von Rügen und der Ostsee:

---------------

Als der Chefarzt einen Gehirntumor diagnostiziert, kann Nora „ihren“ Patienten nicht so einfach abgeben. Kapitän Busch (Jochen Nickel) steckt nicht nur gesundheitlich in Problemen: Seine eigene Schwester Julia (Tessa Mittelstädt) hat sich einen Anwalt genommen, um mit ihm einen Erbschaftsstreit auszufechten.

Da es sich um Noras Sohn Kai (Lukas Zumbrock) handelt, glaubt die Ärztin ohne Doktortitel, im Interesse aller vermitteln zu können. Auf sich selbst nimmt sie dabei wie so oft wenig Rücksicht ...

Rügen: Darum geht es in „Dornröschen“

Die begabte Ballettschülerin Lea träumt von der Hauptrolle bei der Tschaikowski-Aufführung des „Dornröschens“. Für ihre Trainerin Bettina (Inka Löwendorf) ist das zehnjährige Transgender-Mädchen jedoch biologisch ein Junge und scheidet für die Besetzung als Prinzessin aus.

Als Lea enttäuscht von der Probe nach Hause fährt, kommt es fast zu einem Unfall mit dem Rettungswagen von Nora (Tanja Wedhorn) und Lars (Bo Hansen). Auf ihre intuitive Art erkennt die Ärztin ohne Doktortitel, dass es bei ihrer jungen Patientin mehr als nur äußerliche Schürfwunden gibt.

Warum passt Lea zu wenig auf sich auf? Welche Rolle spielt ihre Identitätsfindung? Um ihr zu helfen, setzt Nora auf fachkundigen Rat. Mit Hilfe der Psychotherapeutin Dr. Vieth (Pauline Knof) beginnt Nora zu verstehen, welche Konflikte Lea mit sich austrägt.

Reichlich Spannung und Drama bei „Praxis mit Meerblick“ also – und gemütliche Stunden für alle Liebhaber der Reihe. (dpa/mae)