Hamburger SV: Fans sehen sich HSV-Trikot genau an – und bemerken Peinlich-Panne!

Hamburger SV leistet sich eine Peinlich-Panne!
Hamburger SV leistet sich eine Peinlich-Panne!
Foto: imago images/Claus Bergmann

Am Montagabend war der Hamburger SV zu Gast bei Holstein Kiel. Trotz 1:0-Führung sprang am Ende nur ein Zähler hinaus. Im Netz war das 1:1-Endergebnis allerdings nebensächlich, die Fans schenkten ihre Aufmerksamkeit etwas anderem.

Der Hamburger SV fing sich nämlich gegen Holstein Kiel nicht nur einen späten Ausgleich ein, sondern leistete sich auch eine peinliche Trikotpanne, die kaum jemand bemerkte.

Hamburger SV: Peinlich-Panne! Trikot falsch bedruckt

Erstmals lief der Hamburger SV am Montagabend mit den grauen Ausweichtrikots auf, doch der beim Bedrucken der Trikots ist wohl etwas schief gelaufen. Bei Außenverteidiger Jan Gyamerah stand nämlich ein falscher Name auf dem Leibchen.

+++ Hamburger SV: Bittere Statistik! So lange ist es her, dass der HSV einen DFB-Debütanten stellte +++

Statt Gyamerah stand dort „Gaymerah“. Die Trikotpanne bemerkten der Spieler sowie seine Mitspieler offenbar nicht. Nur aufmerksamen Zuschauern im Netz war der Druckfehler auf dem Trikot aufgefallen.

„Falls das vom Bedrucker ein Scherz sein sollte, war es ein schlechter....“, schrieb ein Twitter-User und postete dazu ein Bild des falschen Trikots.

---------------

Mehr News zum HSV:

---------------

Gyamerah ärgerte sich nach dem Spiel nur über die verpassten Punkte: „Es war das erwartet schwere Spiel. Wir haben über weite Strecken einen guten Auftritt gezeigt, Kiel kam allerdings besser aus der Pause. Am Ende tut es natürlich weh, so spät den Ausgleich kassiert zu haben.“ (fs)

Hier alle Highlights des Spiels gegen Kiel >>>