Hamburger SV: Bittere Statistik! So lange ist es her, dass der HSV einen DFB-Debütanten stellte

Das letzte Mal, dass der Hamburger SV einen DFB-Debütanten stellte, ist über zehn Jahre her.
Das letzte Mal, dass der Hamburger SV einen DFB-Debütanten stellte, ist über zehn Jahre her.
Foto: imago images/Claus Bergmann

Philipp Max und Ridle Baku dürfen sich seit Mittwochabend Nationalspieler schimpfen. Die Profis von PSV Eindhoven und VfL Wolfsburg sind die Debütanten Nummer 111 und 112 in der Ära von Jogi Löw.

Doch wann hat eigentlich der letzte Spieler des Hamburger SV mit dem Adler auf der Brust debütiert? Du wirst es nicht glauben.

Hamburger SV seit zehn Jahren ohne DFB-Debütanten

Der letzte Profi des Hamburger SV, der sein Debüt für Deutschland gab, war tatsächlich Dennis Aogo – und ist heute bereits im Ruhestand.

Am 13. Mai 2010, vor über zehn Jahren also, spielte Aogo erstmals für die DFB-Elf. Beim 3:0-Testspiel gegen Malta (Doppeltorschütze Cacau) stand der gebürtige Karlsruher sogar in der Startelf.

+++ Holstein Kiel - Hamburger SV: Schock in letzter Minute! HSV lässt Entscheidung kläglich liegen +++

Zur Einordnung: Auch der eingewechselte Mats Hummels gab in dieser Partie sein Deutschland-Debüt, Thomas Müller und Toni Kroos waren zwei Monate vorher erstmals unter Löw eingesetzt worden.

---------------

Mehr News zum HSV:

---------------

Dennis Aogo, Jerome Boateng, Piotr Trochowski

Aogo ist bis heute einer von nur drei HSV-Stars, die unter Löw debütierten. Vorher machte der „Bundes-Jogi“ bereits Piotr Trochowski und Jerome Boateng zu Nationalspielern.

Jogi Löw hatte im August 2006 für Jürgen Klinsmann übernommen. Manuel Friedrich war der erste Debütant unter ihm, 111 weitere sollten folgen.

+++ Hamburger SV: Drama bei U21-Debüt! Ambrosius betritt das Feld – dann passiert DAS +++

Ist bald auch mal wieder ein Spieler des Hamburger SV dran? Mit Stephan Ambrosius, Manuel Wintzheimer und Josha Vagnoman sind drei Hamburger aktuell als U21-Nationalspieler unterwegs – vielleicht beendet einer die traurige HSV-Serie.