Hamburger SV: So grandios reagiert der HSV auf die Trikotpanne!

Hamburger SV reagiert mit grandioser Aktion auf die Trikotpanne.
Hamburger SV reagiert mit grandioser Aktion auf die Trikotpanne.
Foto: Witters/Witters/Pool/Witters via Thorsten Baering

Am Montagabend lachte das Netz mal wieder über den Hamburger SV. Beim Auswärtsspiel in Kiel hatte sich der HSV eine Trikotpanne geleistet.

Jetzt hat der HSV aus einer eigentlich peinlichen Angelegenheit eine gute Sache gemacht. Das Trikot wird nämlich für den guten Zweck versteigert!

Hamburger SV nutzt Trikotpanne für den guten Zweck

Erstmals lief der Hamburger SV am Montagabend in den grauen Ausweichtrikots auf. Doch aufmerksame Fans bemerkten einen krassen Fehldruck. Bei Außenverteidiger Jan Gyamerah stand nämlich ein falscher Name auf dem Leibchen. Statt Gyamerah stand dort „Gaymerah“.

+++ Hamburger SV: Bittere Statistik! So lange ist es her, dass der HSV einen DFB-Debütanten stellte +++

Jetzt hat der HSV aber grandios reagiert und sich eine tolle Aktion ausgedacht. Das Trikot von Jan Gyamerah wird mit Unterschrift versteigert.

„Trikot-Sammler aufgepasst! Im Montagabendspiel gegen Holstein Kiel (1:1) gab es ein besonderes und einmaliges Trikot zu bestaunen, das der HSV als weltoffener Verein sehr gern für den guten Zweck zur Verfügung stellt“, schreibt der Klub auf seiner Homepage.

---------------

Mehr News zum HSV:

---------------

Erlös geht an die HSV-Stiftung

Der Erlös des Unikats geht an die HSV-Stiftung „Der Hamburger Weg“. Die Versteigerung endet am Sonntagabend (15. November) um 18.87 Uhr. 18.87, weil der HSV 1887 gegründet wurde.

+++ Hamburger SV: Drama bei U21-Debüt! Ambrosius betritt das Feld – dann passiert DAS +++

Aktuell liegt das Gebot bei 999 Euro (Stand 15:50 Uhr). Hier geht’s zur Auktion >>> (fs)