Hamburger SV: Irre! So haben die Spieler zu Uwe Seelers Heilung beigetragen

HSV-Legende Uwe Seeler geht es besser – sowohl körperlich als auch geistig.
HSV-Legende Uwe Seeler geht es besser – sowohl körperlich als auch geistig.
Foto: imago images/Sven Simon

Hamburg. Es geht bergauf bei Uwe Seeler! Nach einem Sturz in seinem Zuhause im vergangenen Mai ist die Legende des Hamburger SV endlich wieder ohne Krücken unterwegs.

„Ich kann endlich nach meinem Unfall freihändig gehen“, sagte er in einem Interview mit der „Bild“. Dafür verantwortlich sei zu einem großen Teil die aktuelle Leistung des Hamburger SV.

Hamburger SV hat Uwe Seeler wieder gesund gespielt

Tatsächlich: Der HSV hat Uwe Seeler wieder gesund gespielt. Das attraktive und zuletzt auch wieder erfolgreiche Auftreten hat zur Regeneration des 84-Jährigen nach dem häuslichen Unfall beigetragen, ist Seeler überzeugt.

„Ich muss wirklich zugeben, dass mich die Erfolge der Jungs richtig glücklich machen. Die Psyche spielt bei meiner Rekonvaleszenz schon eine große Rolle, sagen mir alle“, sagt „Uns Uwe“.

+++ Hamburger SV: Wiedersehen mit Hecking – Ex-Coach fürchtet DAS +++

Zuletzt gab es vier Siege am Stück. Macht der HSV so weiter und steigt auf, meldet sich Seeler am Ende noch für den Hamburg-Marathon an...

---------------------------

Mehr HSV-News:

---------------------------

Besonders begeistert ist er von Trainer Daniel Thioune. Uwe Seeler zur „Bild“: „Ich habe den Trainer leider noch nicht persönlich kennengelernt.

Mir gefallen sein Auftreten und seine Idee vom modernen Fußball. Wenn wir uns endlich wieder frei bewegen können, würde ich gern mit ihm einen Kaffee trinken und über Fußball klönen.“

Mehr zum schweren Unfall von Uwe Seeler im vergangenen Jahr und den Sorgen der Hamburger um ihre Legende erfährst du hier >>