Hamburger SV: Wieder Angst um Uwe Seeler – HSV-Legende erneut ins Krankenhaus eingeliefert

Uwe Seeler, Legende des Hamburger SV, wurde erneut ins Krankenhaus eingeliefert.
Uwe Seeler, Legende des Hamburger SV, wurde erneut ins Krankenhaus eingeliefert.
Foto: imago images/Contrast

Hamburg. Die Fans des Hamburger SV sorgen sich um Uwe Seeler – schon wieder!

Erst im Mai war die HSV-Legende in seinem Haus schwer gestürzt, musste not-operiert werden. Nun wurde Uwe Seeler erneut ins Krankenhaus eingeliefert.

Hamburger SV: Uwe Seeler erneut im Krankenhaus

Wie die „Bild“ berichtet, erlitt der 84-Jährige am Sonntagabend einen Schwächeanfall. Angehörige alarmierten einen Rettungswagen, der Seeler von seinem Haus in Norderstedt in eine Klinik brachte.

Dort wird die HSV-Legende nun untersucht, um die Ursache für den Schwächeanfall herauszufinden.

---------------

Mehr News zum HSV:

---------------

Nach einem dreifachen Rippenbruch beim häuslichen Unfall im Mai (>>> hier mehr dazu) hatte Uwe Seeler noch lange mit gesundheitlichen Beschwerden zu kämpfen.

+++ Hamburger SV: Rom-Angebot abgelehnt – DESHALB bleibt Boldt beim HSV +++

Er gestand gegenüber „Bild“ auch: „Meine Leiste macht mir aktuell sehr zu schaffen. Ich habe leider noch Schmerzen. Im Alter dauern solche Dinge immer ein wenig länger.“