HSV: Ambrosius positiv auf Corona getestet! Und jetzt?

HSV-Verteidiger Stephan Ambrosius
HSV-Verteidiger Stephan Ambrosius
Foto: imago images/Claus Bergmann

Stephan Ambrosius wurde positiv auf Corona getestet, wie das „Hamburger Abendblatt“ berichtet. Es gehe ihm gut, wird der DFB zitiert. Der HSV-Profi sei im DFB-Quartier in Herzogenaurach positiv auf das Virus getestet und von seinen Teamkollegen isoliert worden.

Der HSV-Verteidiger hätte morgen am Spiel der deutschen U-21-Nationalmannschaft in der Republik Moldau teilnehmen sollen.

+++ Hamburger SV: Sieg bei Ulreich-Debüt – aber der neue Torwart äußert gleich Kritik +++

5 Gründe, warum der HSV der sympathischste Verein Deutschlands ist
Fünf Gründe, warum der HSV der sympathischste Verein Deutschlands ist

HSV: Unklar, ob Spiel stattfinden kann

Ob das Spiel überhaupt stattfinden kann, entscheiden demnach die neuen Testergebnisse seiner Mitspieler, die am Donnerstag durchgeführt wurden.

+++ Hamburger SV: Ulreich erhebt große Ansprüche – „Das ist meine Zielsetzung“ +++

Auch Ambrosius sei noch ein weiteres Mal getestet worden. Das Ergebnis werde erst am späten Abend erwartet. Der HSV-Verteidiger muss sich gemäß „Abendblatt“ im DFB-Quartier infiziert haben.

------------------

Weitere HSV-News:

------------------

„Seine beiden vorherigen Tests aus den vergangenen vier Tagen waren negativ, weshalb das Ergebnis für uns alle überraschend kam“, wird U-21-Nationaltrainer Stefan Kuntz zitiert.

+++ Corona in Hamburg: Wenn es so weitergeht, gelten ab Montag diese Einschränkungen +++

Weitere Informationen rund um den positiven Corona-Test des HSV-Verteidigers kannst du >>> hier beim „Hamburger Abendblatt“ nachlesen. (kbm)

+++ Hamburg: Kita-Kinder machen Ausflug in die Natur – plötzlich taucht ein Schwarm aggressiver Wespen auf +++