„Rote Rosen“ lässt Fans rätseln: Wer ist auf DIESEM Bild zu sehen?

Eine Szene aus „Rote Rosen“ mit Tatjana (Judith Sehrbrock, r.), Paul (Leander Lichti, M.) und Mona (Jana Hora-Goosmann, l.)
Eine Szene aus „Rote Rosen“ mit Tatjana (Judith Sehrbrock, r.), Paul (Leander Lichti, M.) und Mona (Jana Hora-Goosmann, l.)
Foto: ARD/Nicole Manthey

Wer ist nur auf diesem Bild zu sehen? Es zeigt einen blonden Lockenkopf mit großen blauen Augen. Die Macher von „Rote Rosen“ stellen die Zuschauer damit vor ein Rätsel.

Denn es zeigt einen aktuellen Darsteller der Telenovela als Kind. „Wir wollen euch dieses zuckersüße Kinderfoto nicht vorenthalten!“, heißt es dazu auf Instagram. Von der Auflösung sind einige Fans von „Rote Rosen“ ziemlich überrascht.

„Rote Rosen“: Zwei Namen fallen besonders oft

Zwei Namen fallen in der Kommentarspalte besonders oft: Amelie und Sara. Amelie Fährmann wird von Lara-Isabelle Rentinck gespielt, Sara Herzberg von Antonia Jungwirth.

+++ „3nach9“ teilt privates Foto von Moderator – „Sei nicht traurig“ +++

Von der Augen- und Haarfarbe würde es hinhauen. Doch wer auf eine der beiden Darstellerinnen getippt hatte, der hatte sich getäuscht.

Denn hinter dem Kinderfoto verbirgt sich erstens keine Frau. Und zweitens verbirgt sich dahinter jemand, den „Rote Rosen“-Fans noch gar nicht seit allzu langer Zeit auf dem (Bild-)Schirm haben.

Die Auflösung lautet: Leander Lichti. Er spielt bei „Rote Rosen“ Paul Tyler Jansen. Der Anwalt ist nach Lüneburg gekommen, um eine Plagiats-Unterlassung durchzusetzen – ausgerechnet gegen Monas (Jana Hora-Goosmann) neue Regalserie.

+++ „Rote Rosen“-Fans in großer Sorge – wird die beliebte Serie bald abgesetzt? Jetzt sprechen die Macher +++

---------------

Das ist „Rote Rosen“:

  • „Rote Rosen“ ist eine deutsche TV-Serie, die in Lüneburg spielt
  • Als erste deutsche Telenovela stehen bei „Rote Rosen“ Frauen mittleren Alters im Mittelpunkt
  • Seit 2006 wird „Rote Rosen“ außer an Feiertagen montags bis freitags in der ARD ausgestrahlt
  • Aktuell wird die 18. Staffel von „Rote Rosen“ ausgestrahlt, dabei war die Produktion zunächst auf 100 Folgen begrenzt

---------------

Außerhalb von „Rote Rosen“ kennen TV-Zuschauer Leander Lichti unter anderem aus der Serie „Dr. Klein“ sowie aus Produktionen wie „Rosamunde Pilcher – Von Tee und Liebe“ und „WaPo Bodensee“.

Fans von „Rote Rosen“ sind überrascht

Dass sich der Schauspieler hinter dem Kinderfoto verbirgt, kommt für viele Fans überraschend. „Hätte ich nie gedacht“, kommentieren sie die Auflösung. „Huch, da lag ich falsch!“ schreibt jemand, der auf Amelie getippt hatte.

Es war nicht das erste Mal, dass die Macher von „Rote Rosen“ ein Kinderfoto eines Serienstars geteilt haben, wie du >>> hier nachlesen kannst.

--------------

Mehr zu „Rote Rosen“:

--------------

Und es wird sehr wahrscheinlich auch nicht das letzte Mal gewesen sein. (kbm)