Sylt: Zahlreiche Menschen kommen auf eine dumme Idee – am Ende rückt die Polizei an

Auf Sylt waren am Wochenende einige auf eine leichtsinnige Idee gekommen.
Auf Sylt waren am Wochenende einige auf eine leichtsinnige Idee gekommen.
Foto: IMAGO / Torsten Helmke

Das Wochenende brachte in Hamburg und Schleswig-Holstein viel Sonne, auch auf der Nordsee-Insel Sylt.

Nach der eisigen Woche, die dem Norden teils heftige Stürme und starken Schneefall gebracht hatte, zog es daher viele Menschen hinaus ins Freie. Auf Sylt kamen einige jedoch auf eine dumme Idee.

Sylt: Meldung von Menschenansammlung auf dem Rantumbecken

Es zog sie hinaus aufs Eis im Rantumbecken. Davon berichtet „shz.de“.

+++ Sylt: Reisende sitzen im Zug – plötzlich hören sie laute Knallgeräusche +++

Laut Einsatzleitstelle meldete sich am Sonntagnachmittag gegen 13.15 Uhr ein Anrufer bei der Polizei, der von einer Menschenansammlung auf dem Rantumbecken und rund 200 Menschen auf dem Eis berichtete.

Die Polizei sei schnell vor Ort und ließ die Fläche räumen. Gegen 14.20 Uhr war die Fläche demnach wieder frei. Die genaue Anzahl von Menschen auf dem Eis konnte die Leitstelle nicht angeben.

+++ Fehmarn: Frau begibt sich auf verzweifelte Suche – „Du weißt nichts von mir“ +++

Um die Mittagszeit sei einer Polizeistreife in Wenningstedt-Braderup zudem eine im Watt auf dem Eis laufende Person aufgefallen. Diese sei laut Leitstelle aufgefordert worden, sich vom Eis zu entfernen, heißt es bei „shz.de“.

---------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Zahlreiche Gebiete auf und um Sylt sind als Schutzgebiete ausgewiesen. Auf der Insel gibt es allein zehn Naturschutzgebiete
  • Der Tourismus ist seit über 100 Jahren auf Sylt von erheblicher Bedeutung, seit Westerland 1855 zum Seebad (Kurort) wurde
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt

---------------

+++ Sylt: Dieser Mann erinnert sich an eine wilde Vergangenheit auf der Insel – „Das waren heiße Zeiten damals“ +++

Einsätze wegen Menschen auf dem Eis habe es am Sonntag im gesamten Einsatzbereich viele gegeben, so die Leitstelle.

---------------

Mehr News von der Nordsee:

---------------

Weder am Sonnabend noch am Sonntag seien auf Sylt Menschen auf dem Eis zu Schaden gekommen. (kbm)