Ina Müller: Jahresrückblick von „Inas Nacht“ mit lauter prominenten Gästen – aber SIE fehlt

Das ist Ina Müller
Beschreibung anzeigen

Bei „Inas Nacht“ war dieses Jahr vieles anders als sonst. Wegen Corona mussten sich Fans zunächst mit den Wiederholungen von „Inas Nacht“ aus dem vergangenen Jahr begnügen. Doch bereits Ende Juli gab es neue Ausgaben der beliebten NDR-Talk-Show mit Ina Müller – wenn auch ohne den Shanty-Chor. Der erste Gast im Sommer war Tim Mälzer.

Auf den TV-Koch aus Hamburg folgten viele weitere Prominente. Viele davon tauchen in einem Video auf, das das Team von „Inas Nacht“ bei Facebook geteilt hat. Denn zum Jahresende zeigt der NDR einen Jahresrückblick. Ein „Best of Inas Nacht 2020“. Darin ist Ina Müller jeweils in kurzen Szenen mit ihren Gästen zu sehen. Ein Gast kommt allerdings nicht darin vor.

Ina Müller: Szenen mit Judith Rakers und Uschi Glas

Während das Team noch einmal Höhepunkte mit tollen Gästen wie Judith Rakers oder Uschi Glas zeigt, gibt es keine einzige Szene mit Nena.

+++ Ina Müller überlegte Wochen – dann zeigt sie ein Foto ausgerechnet von HIER +++

Die Folge mit der Sängerin war Mitte Oktober ausgestrahlt worden. Manchen Fans hatte das gar nicht gepasst.

Nena hatte kurz zuvor einen irritierenden Beitrag bei Instagram gepostet. In einem Text zu einem Video hatte sie geschrieben, dass sie ihren gesunden Menschenverstand noch habe, welcher die Panikmache von außen in alle Einzelteile zerlegen würde.

+++ Tim Mälzer: „Wärst du gern dünner oder schlauer?“, fragt Ina Müller – seine Antwort haut sie um +++

---------------

Das ist Ina Müller:

  • Ina Müller wurde am 25. Juli 1965 in Köhlen (Landkreis Cuxhaven) geboren
  • Bekannt ist Ina Müller vor allem durch ihre Late-Night-Show „Inas Nacht“
  • Darüber hinaus ist Ina Müller als Sängerin, Musik-Kabarettistin und auch Buchautorin erfolgreich
  • Heute wohnt Ina Müller in einer schicken Wohnung in Hamburg-St.Georg
  • Seit mehreren Jahren ist Ina Müller mit dem 17 Jahre jüngeren Musiker Johannes Oerding liiert

---------------

+++ Ina Müller wünscht gutes neues Jahr, aber einige stört ihr Foto dazu +++

Es entstand der Eindruck, dass Nena unter die Corona-Verschwörer gegangen sein könnte (MOIN.DE berichtete).

Einige Fans reagierten empört: „Solche Leute gehören nicht ins Fernsehen“, schrieb beispielsweise ein Fan bei Facebook. Die Redaktion von „Inas Nacht“ verwies darauf, dass die Aufzeichnung schon Ende August stattgefunden habe.

Die Vorschau auf den Jahresrückblick können Fans, die sich an Nenas Auftritt gestört hatten, also unbesorgt ansehen.

--------------------

Weitere Promi-News aus Hamburg:

--------------------

Und soviel steht fest: Von Jorge González bis Helge Schneider können sich die Fans von „Inas Nacht“ an viele unterhaltsame Momente aus diesem Jahr erinnern. (kbm)

„Best of Inas Nacht 2020“ läuft am 30. Dezember um 23.40 Uhr im NDR und wird auch in der ARD-Mediathek abrufbar sein.