Steffen Henssler macht eine deutliche Ansage: „In Deutschland echt Nachholbedarf“

Steffen Henssler sieht bei einem Thema in Deutschland „echt Nachholbedarf“.
Steffen Henssler sieht bei einem Thema in Deutschland „echt Nachholbedarf“.
Foto: IMAGO / STAR-MEDIA

Dem Fernsehkoch Steffen Henssler ist teure Küchentechnik ein Dorn im Auge. In einem Gespräch mit dem privaten Rundfunksender Hit Radio FFH in Bad Vilbel bedauerte er, dass in Deutschland mehr Geld in die technische Ausstattung einer Küche investierte werde als in Nahrungsmittel.

Erst vor Kurzem hatte der Koch in der „NDR Talk Show“ bemängelt, dass sich bei den Deutschen über Jahrzehnte eingeprägt habe, dass Lebensmittel billig sind und billig sein müssen. „Diese Geiz ist geil-Denkweise auf dem Level der Lebensmittel, das vermittelst du natürlich auch deinen Kindern“, so Steffen Henssler. Mit Blick auf die Kinder im Land, treibt den Vater gerade auch noch ein anderes Thema um.

Steffen Henssler: „Beim Kochen wird es dreckig“

Im Gespräch mit Hit Radio FFH stellte Steffen Henssler fest: „Je teurer die Küche, desto weniger hast Du Lust, etwas zu kochen.“

+++ „Rote Rosen“-Stars rätseln über diese Frage – Fans rasten aus! „Ich kann nicht mehr“ +++

Das hängt seiner Ansicht nach mit dem Zustand der Küche nach dem Benutzen zusammen: „Beim Kochen wird es dreckig.“

---------------

Das ist Steffen Henssler:

  • Steffen Henssler wurde am 27. September 1972 in Neuenbürg im Schwarzwald geboren
  • Steffen Henssler ist nicht nur Koch, sondern auch Kochbuchautor, Fernsehkoch und Entertainer
  • 2001 eröffnete Steffen Henssler zusammen mit seinem Vater sein erstes Restaurant in Hamburg
  • Insgesamt vier Restaurants leitet Steffen Henssler in Hamburg
  • Aktuelle TV-Shows: „Grill den Henssler“ (seit 2019 auf VOX) und „Hensslers Countdown - Kochen am Limit“ (seit 2020 auf RTL)

---------------

+++ Nena unter Beschuss! Diese Aufnahmen sorgen für Kritik – „Noch nie die hellste Kerze“ +++

Der 48-Jährige wurde mit der Fernsehsendung „Grill den Henssler“ bekannt. Seit Corona macht er auch Videos. Darin zeigt er Gerichte mit höchstens 25 Minuten Zubereitungszeit, um Zuschauer zum Nachkochen zu motivieren.

Die Menschen hätten Freude an solchen unkomplizierten Sachen ohne etliche Zutaten. Sie merkten, „Kochen ist keine Raketenwissenschaft“, sagte Henssler. Auf Basis der Videos entstand auch ein Kochbuch mit schnellen Rezepten (MOIN.DE berichtete).

+++ 187 Strassenbande: Bonez MC ist wieder in Hamburg – und hat direkt Ärger am Hals +++

Steffen Henssler: „Was ich da erlebt habe, das haut dich aus den Socken“

In der Sendung „Silvia am Sonntag – der Talk“ gab der Koch, Entertainer und Autor auch einen kleinen Einblick in sein Privatleben. Als Vater zweier Töchter ärgert er sich derzeit vor allem über die Digitalisierung an Schulen.

---------------

Mehr News zu Steffen Henssler:

---------------

„Für alles ist Geld da, aber bei der Digitalisierung und den Schulen da haben wir in Deutschland echt Nachholbedarf.“ Das habe er beim Homeschooling gemerkt: „Was ich da erlebt habe, das haut dich aus den Socken“, sagte Henssler.

Die Töchter von Steffen Henssler sind 13 und 12 Jahre alt. Im Interview mit MOIN.DE hat der Koch verraten, ob die beiden auch schon gerne kochen und wer in der Familie das Essen zubereitet, wie du >>> hier nachlesen kannst. (kbm mit dpa)